Leben & nebeL – Ein kleines bisschen Grün im Grau

Der Nebel verschwindet und lässt die Sonne hervorblitzen

Ist euch schon einmal aufgefallen, dass „Leben“ rückwärts gelesen „Nebel“ heißt? Kann das Zufall sein? Oder ist es mehr eine Prophezeiung des Lebens für uns?

Gehört der Nebel zum Leben dazu, um uns bewusst zu machen, wie viel es eigentlich wert ist, wenn der Nebel langsam ins Nichts verschwindet und die Sicht und unser Leben wieder aufklärt? weiterlesen “Leben & nebeL – Ein kleines bisschen Grün im Grau”

„Verstimmt?“ – Tipps für eine gute Stimme in der kalten Jahreszeit!

Tee mit Honig und reichlich Vitaminen

Gerade jetzt im Winter ist unsere Stimme zusätzlichen Belastungen ausgesetzt – draußen ist es frostig kalt, innen herrscht trockene Heizungsluft. Winterzeit ist Erkältungszeit. Hier ein paar Tipps, falls es euch auch die „Stimme verschlagen hat“!

weiterlesen “„Verstimmt?“ – Tipps für eine gute Stimme in der kalten Jahreszeit!”

Der Krieg in dir ist die Melancholie in mir

Jedes strahlende Herz hat auch dunkle Schatten.

Schnellen Schrittes eilte ich zum nächsten Hausbesuch, der sicher schon seit zehn Minuten auf mich wartend am Küchentisch sitzt, Stift und Papier zur Übungseinheit bereit – das Schneechaos ließ keine Pünktlichkeit zu. Auf den Straßen schleichende Autos, nicht vorankommende LKWs, fluchend ungeduldige Drängler und ich mittendrin. Angekommen am Hof des alten, humpelnden Herren suchte ich mir einen Parkplatz und versuchte, nicht im höchsten Schnee zu parken. Als ich ausstieg, bekam ich nasse Füße, weil ich durch den Schnee stapfen musste, eh ich an seiner Haustür ankam. Doch diesmal brauchte ich gar nicht klingeln – er empfing mich vor seinem in die Jahre gekommenen Kohleschuppen, mit einem Eimer voll Holz in der Hand, das er holte, um es sich und seiner Frau im Wohnzimmer gemütlich zu machen. Sie haben einen Kamin! Höflich hielt er mir die Tür auf, ich ging vor ihm herein, zog die Schuhe aus und genoss schon die Wärme, die mir im Flur entgegen kam. weiterlesen “Der Krieg in dir ist die Melancholie in mir”

Ein Gedicht für Bauch & Kopf “Spiegelei – Kartoffelbrei”

Spiegelei, Kartoffelbrei gemalt

Heute erlebte ich eine dieser Kindertherapiestunden, die mich auf eine Idee brachten. Ein Junge bildete innerhalb einer Übung zu zusammengesetzten Wörtern „Spiegelei“ – darauf reimte er „Kartoffelbrei“. Noch lange nach der Therapie ging mir dieses irgendwie schöne Wortspiel durch Bauch und Kopf – also setzte ich mich an meinen Schreibtisch und schrieb ein kleines Kindergedicht. Viel Spaß mit „Spiegelei – Kartoffelbrei“!

weiterlesen “Ein Gedicht für Bauch & Kopf “Spiegelei – Kartoffelbrei””

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.