Winter in der Logopädie – Ideen und kostenloses Therapiematerial zum Downloaden

Das Thema "Winter" innerhalb logopädischer Übungsbehandlung.

Minus 12 Grad und noch viel kälter, manchmal lässt sich die Sonne an diesen eisigen Tagen blicken und gibt mir gleich ein besseres Gefühl, obwohl ich merke, wie meine Ohren schon ganz kalt sind, weil ich meine Mütze vergessen habe. Ich habe das Wetter und die Kälte in den letzten beiden Tagen innerhalb meiner Therapien mal zum Thema gemacht und möchte euch meine Ideen nicht vorenthalten. Schließlich soll es ja in dieser Woche noch frostig bleiben. In meiner Übersicht findet ihr sowohl Ideen für Kids, als auch für logopädische Therapieeinheiten mit erwachsenen Patienten. Viel Spaß beim Ausprobieren! weiterlesen “Winter in der Logopädie – Ideen und kostenloses Therapiematerial zum Downloaden”

Reime, Silben & jede Menge Spaß – 10 Übungsideen zur Förderung der phonologischen Bewusstheit

Förderung der phonologischen Bewusstheit - 10 Ideen.

Die Grundlagen für kindliche Artikulationsstörungen phonologischer Art sollten meiner Meinung nach genau dort ansetzen. Doch nicht nur die Kids, die phonologische Prozesse aufzeigen, profitieren von Übungsmöglichkeiten zur auditiven Wahrnehmung – gleichzeitig werden Konzentration, Aufmerksamkeit und die Fähigkeit, sich in einer Welt voller unterschiedlicher Reize, mal wieder auf etwas zu fokussieren, trainiert. weiterlesen “Reime, Silben & jede Menge Spaß – 10 Übungsideen zur Förderung der phonologischen Bewusstheit”

Kommunikation in der Logopädie trainieren – 10 Spieltipps

10 Spieletipps für das Training von Kommunikation und Wortfindung in der Logopädie

Im Folgenden gebe ich euch Anregungen für Spiele, die sich rund um die Kommunikation drehen. Oftmals betreuen wir innerhalb der Logopädie Langzeitpatienten, mit denen wir Kommunikationssituationen erarbeiten wollen, um tatsächlich die Teilhabe am alltäglichen sozialen Erlebnis- und Erfahrungsaustausch verbessern zu können. Somit war es mir wichtig, euch heute auf meinem Blog 10 Spielideen bereitzustellen, die sich auf die pragmatisch-kommunikative Ebene beziehen.

weiterlesen “Kommunikation in der Logopädie trainieren – 10 Spieltipps”

Mundmotoriktraining: 10 Spiel- und Buchtipps

Pusteblumen auf einer Wiese - eignen sich ebenfalls für die Mundmotorik als auch die 10 Spieletipps, die ihr heute auf meinem Blog lesen könnt.

Oh – ein Patient mit myofunktioneller Störung! Ich glaube, wir Logopäden können reine myofunktionelle Störungen nur lieben oder eben nicht. Aber das muss nicht sein – oftmals hängen Einschränkungen mundmotorischer Fähigkeiten mit kindlichen Aussprachestörungen zusammen und noch viel mehr mit ganzkörperlichen Tonusauffälligkeiten, weshalb die Betrachtungsweise dessen meiner Meinung nach notwendig ist. Welche Spiele ich gerne innerhalb der Verbesserung von Lippen- und Zungenmuskulatur für die Kids nutze, das könnt ihr in diesem Beitrag lesen. Neben den unzählig vielen Mundmotorikbildkärtchen gibt es nämlich auch einige Spiele, Hefte und Bücher, die sich gut in die Therapie einbinden lassen. weiterlesen “Mundmotoriktraining: 10 Spiel- und Buchtipps”

„Erzähl’ doch mal!“ – Über die Erzählfähigkeit

Holzbuchstaben in einem Gitterrätsel.

Ich erinnere mich gerne daran zurück: der Schulbus hielt an, ich stieg aus und lief eiligen Schrittes zum Haus meiner Oma. Sie hatte immer schon das Essen gekocht und am Fenster winkend auf mich gewartet. Als wir am Tisch saßen, war mein Mund nie still. Ich erzählte ohne Punkt und Komma von meinem Schultag, erzählte von lustigen Erlebnissen, aber auch davon, wer einmal wieder keine Hausaufgaben dabei hatte, wer sich in meinen Augen „unmöglich benommen“ hatte oder welche Lieder wir im Musikunterricht gelernt hatten. Wahrscheinlich hat meine Oma sogar immer zugehört, denn sie hat auf jede noch so kleinste Kleinigkeit reagiert, als wüsste sie genau, welches Kind ich meinte. Ob ich, wenn ich heute noch mal in die Grundschule gehen würde, auch so viel zu erzählen hätte? Ob ich dann auch eine Quasselstrippe wäre? weiterlesen “„Erzähl’ doch mal!“ – Über die Erzählfähigkeit”