ELIAH – eine hilfreiche und strukturierte App zur unterstützten Kommunikation

Logo ELIAH APP

Für uns sprechende Menschen ist es nicht ansatzweise vorstellbar, wie es wäre, nicht mehr über unsere Lautsprache kommunizieren zu können. Während wir am Mittagstisch sitzen und uns über die Wochenendpläne austauschen fallen unglaublich viele Worte, die ganz selbstverständlich von unseren Lippen und unserer Zunge geformt werden. Wir denken nicht darüber nach, wie die Worte den Weg vom Gehirn zu unseren kleinsten Muskeln im Kopf-Hals-Bereich finden. Das tun wir so lange nicht, bis wir vielleicht irgendwann einmal mit Einschränkungen in diesem Bereich konfrontiert werden. Oder wenn wir als Sprachtherapeut tätig sind. weiterlesen “ELIAH – eine hilfreiche und strukturierte App zur unterstützten Kommunikation”

ELIAH – Kommunikationshilfe bei sprachlichen Einschränkungen

Hauptbildschirm ELIAH App

Gerade schwer betroffene Aphasiepatienten haben es nicht einfach, zur Sprache zurückzufinden und in der Akutphase genügend Möglichkeiten zur Verfügung zu haben, um sich zu äußern. Besonders, wenn es um Bedürfnisse, um das Beschreiben möglicher Schmerzen und die Kommunikation mit dem Klinikpersonal, als auch mit den Angehörigen geht, fehlen ihnen nicht selten geeignete Ausdrucksmittel. Genau an diesem Punkt setzt das junge Startup-Unternehmen um Logopädin Tina Hillebrecht und Softwareentwickler Dennis Stritzke an und brachte eine App zur unterstützten Kommunikation für Menschen mit sprachlichen Einschränkungen auf den Markt. weiterlesen “ELIAH – Kommunikationshilfe bei sprachlichen Einschränkungen”

Ein Haus voller Musik – zu Hause musizieren mit Kindern

Musizieren mit Kindern

Eine neue Woche steht bevor. Eine neue Woche, in der wir weiterhin auf soziale Kontakte verzichten werden, unsere wertvollen Hobbies zurückschrauben werden und uns die Zeit zu Hause zu gut wie es nur gut, gestalten wollen. Für Eltern bedeutet das auch, die Kinder zu Hause bestmöglich zu fördern, einen strukturierten Alltag zu erschaffen und erneut kreativ zu werden. weiterlesen “Ein Haus voller Musik – zu Hause musizieren mit Kindern”

Übungen zur Förderung der auditiven Wahrnehmung

Übungen zur Förderung der auditiven Wahrnehmung - zum Beispiel mit einem Xylophon

Ein wichtiger Baustein in der Behandlung von Sprachentwicklungsverzögerungen ist die Förderung der phonologischen Bewusstheit. Das bedeutet, dass Übungen zur Verbesserung der Hörwahrnehmung innerhalb der logopädischen Therapieeinheiten eine zentrale Rolle spielen sollten. Ich nutze dazu gern Instrumente wie z.B. Xylophon, Rasseln, Kalimba, Trommeln und andere aus dem Orffschen Instrumentarium. Die nachfolgenden Übungen lassen sich innerhalb einer Gruppe einbauen, aber auch in der Einzelförderung – entscheide für dich, welche der Fördermöglichkeiten sich für dich gut umsetzen lassen. weiterlesen “Übungen zur Förderung der auditiven Wahrnehmung”