Vorzüge des Zusammenlebens mit einer Logopädin / einem Logopäden

Ein Ehepaar sitzt auf einer Bank und schaut auf eine Stadt.

Da es auf meinem Blog in letzter Zeit etwas ruhiger um die Tipps & Tricks für Logopäden geworden ist, dachte ich, ich muss mal wieder etwas ranklotzen. Da kam mir doch die passende Idee – jetzt gerade zur Weihnachtszeit, zum Fest der Liebe, an dem wir dankbar sein sollen für das, was wir haben und einfach die Zeit miteinander genießen sollen. Da habe ich mir ein paar Gedanken darüber gemacht, weshalb es eigentlich fantastisch praktisch ist, mit einem Logopäden / einer Logopädin zusammen zu leben. Bei der Suche nach einigen Punkten musste ich selber beim Schreiben schmunzeln und hoffe sehr, dass euch das auch gelingt und ihr den einen oder anderen Punkt nicht viel zu ernst nehmt. weiterlesen “Vorzüge des Zusammenlebens mit einer Logopädin / einem Logopäden”

Nominiert für den Liebster Award 2017

Logo Liebster Award rosa Blumen.

Vor einigen Tagen war es soweit! Ich bekam eine E-Mail von Tatjana Heidemann, Coach und Bloggerin, die mich für den Liebster Award nominiert hat. Tatjana Heidemann schreibt auf ihrem Blog Löwenherz mit wunderbaren Worten über das Selbstwertgefühl, über alltägliche Begegnungen und gibt Tipps und Tricks, die sich jedermann annehmen kann.  Ich freue mich riesig darüber, dass sie mich für den Award ausgesucht hat und dass mein Blog so gutes Feedback bekommt. Vielen Dank dafür! weiterlesen “Nominiert für den Liebster Award 2017”

Gastbeitrag /// Tanja Salkowski: Wie sollte ein Therapeut sein?

Ein Bergsee in der Schweiz strahlt Ruhe aus.

Heute erwartet euch auf meinem Blog ein ganz besonderer Gastbeitrag. Sicherlich haben einige von euch meine Montagsreihe, das Therapeuten-ABC, verfolgt und somit meine Gedanken über wichtige Werte eines Therapeuten gelesen und sich selbst auch damit beschäftigt. Tanja Salkowski, Bloggerin und Texterin, schreibt auf ihrem Blog sonnengrau über ihre Diagnose Depression, die sie im Jahr 2008 erhielt. Dabei verfasste sie aus ihren Erfahrungen heraus Zeilen darüber, wie für sie ein Therapeut sein sollte und berührt nicht nur mich damit. Heute könnt ihr ihren Beitrag auf meinem Blog lesen. Vielen Dank Tanja, dass ich deinen Text in Bezug auf mein Therapeuten-ABC verwenden darf. weiterlesen “Gastbeitrag /// Tanja Salkowski: Wie sollte ein Therapeut sein?”

Endfassung: ABC eines Therapeuten (nach M. Grohmann)

Die vollständige Version des Therapeuten-ABcs nach M. Grohmann können Sie auf www.lauter-gedanken.de lesen

Anfang Oktober erschien der erste Teil meines Therapeuten-ABCs hier auf meinem Blog. Ab diesem Zeitpunkt gab es in der Montagsreihe jede Woche zum Wochenstart drei neue Buchstaben des Alphabets, die ich mir vornahm, um wichtige Eigenschaften eines Therapeuten zu nennen, zu entdecken und zu beschreiben. Diese Dinge, die ihr lesen könnt, sind meinen Gedanken entsprungen, sodass sie nicht bei jedem von euch Zustimmung finden müssen, aber gerne können. Für mich ist klar, dass die Beziehung zwischen Patient und Therapeut einen hohen Stellenwert innerhalb therapeutischer Begegnung hat und dass wir als Therapeuten ein Stück weit die Wegbegleiter unserer Patienten sind. weiterlesen “Endfassung: ABC eines Therapeuten (nach M. Grohmann)”

Warum Menschen mit Musik so viel gemeinsam haben

Eine junge Frau steht nachdenklich auf einem Feld.

Achtsam sein – Achtsam werden – Achtsamkeit spüren – Achtsamkeit leben. Das habe ich mir in meinem Workshop „Achtsam mit Musik – Begegne dir selbst“ vorgenommen, den Teilnehmern näher zu bringen und ihnen in diesem Sinne neue Erfahrungsmöglichkeiten zu bescheren. Als Musiktherapeutin liegt es dabei wohl nahe, dieses vielseitige Medium Musik sorgsam dabei einzusetzen und es zur Hilfe zu nehmen, um Wahrnehmungsprozesse anzuregen. Denn nichts anderes als das ist es – Achtsam werden wir durch Wahrnehmungserweiterung in verschiedenen Dingen, auf unterschiedlichen Bewusstseinsebenen und in variablen Situationen, die uns das Leben tagtäglich schenkt.

 

weiterlesen “Warum Menschen mit Musik so viel gemeinsam haben”