“Die Sprache ist das Haus des Seins” – 10 Zitate über Sprache

10 Zitate über Sprache

Mögt ihr es auch so gern wie ich, Zitate und Sprüche zu lesen und euch manchmal darin zu verlieren? Ich erwische mich ganz oft dabei, wie ich nur ganz schnell etwas suchen möchte und dabei auf einen Spruch stoße, der mir allzu gut gefällt. Dann bleibe ich hängen und könnte noch stundenlang andere Worte lesen, die mit Bedacht, aber auch mit Humor und dem richtigen Sinn für Wortspielerei gewählt wurden. Manchmal berühren uns Worte ganz tief und können unser Gemüt in verschiedene Stimmungen versetzen, wenn wir gerade für gewisse Worte sensibel sind. Um meine Leidenschaft schöner Worte und Sprüche mit euch hier zu teilen, habe ich euch mal meine zehn Zitate-Favoriten zum Thema “Sprache” herausgesucht. Wie findet ihr sie?


“Die Sprache ist das Haus des Seins” – 10 Zitate über Sprache

 

  1. Die Sprache ist die Quelle aller Missverständnisse. (Antoine de Saint-Exupery)
  2. Die Körpersprache ist die deutlichste Sprache.
  3. Die schwerste aller Sprachen ist scheinbar Klartext.
  4. Die wichtigste Sprache der Menschen ist die des Herzens, doch viel zu wenige sprechen sie.
  5. Aber die Sprache um ein Wort ärmer machen heißt, das Denken der Nation um einen Begriff ärmer machen. (Arthur Schopenhauer)
  6. Mit jeder Sprache, die ausstirbt, wird ein Bild des Menschen ausgelöscht. (Octavio Paz)
  7. Die Sprache aber dient dazu, das, was nützlich und schädlich, was gerecht und ungerecht ist, offenkundig zu machen. (Aristoteles)
  8. Nach indianischer Auffassung besitzt das gesprochene Wort ein Leben eigener Art und Würde. Denn Sprache schafft Sinn.
  9. Jede neue Sprache ist wie ein offenes Fenster, das einen neuen Ausblick auf die Welt eröffnet und die Lebensauffassung weitet. (Frank Harris)
  10. Die Sprache gehört zum Charakter des Menschen. (Francis Bacon)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.