Happy Birthday Laute(r) Gedanken – dein erstes Jahr!

Laute(r) Gedanken wird 1 Jahr! Laute(r) Gedanken wird 1 Jahr!

Genau heute vor einem Jahr, am 14. Januar 2017, veröffentlichte ich auf meinem Blog Laute(r) Gedanken meine erste Kurzgeschichte – ich nannte sie „Die lebensfrohe alte Dame“. 365 Tage sind seither vergangen und so wie es sich für einen Steinbock gehört, bleibt Laute(r) Gedanken am Ball, um Ziele zu setzen und mit Leidenschaft umzusetzen. weiterlesen “Happy Birthday Laute(r) Gedanken – dein erstes Jahr!”

Glücklich sein als guter Vorsatz

Ein Gänseblümchen zwischen Daumen und Zeigefinger.

Als sie mich fragten, was meine Vorsätze für das neue Jahr seien, sagte ich „glücklich sein“. Sie schauten komisch und fragten mich nach so richtigen Vorsätzen – abnehmen und gesünder ernähren, öfter Freunde besuchen, mit den Großeltern einkaufen gehen, im Fitnessstudio anmelden, Geld sparen, Familie gründen, Haus bauen. Als Antwort für mich fand ich, dass all diese Dinge doch vielleicht zum glücklich sein dazu gehören. Vielleicht nicht für jeden. Vielleicht für dich und nicht für mich. weiterlesen “Glücklich sein als guter Vorsatz”

Gruppenmusiktherapie als lohnenswertes Therapiesetting

Orff-Instrumente auf Tüchern zur Musiktherapie.

In Thüringen ging die Schule heute wieder los und so hieß es auch für mich, meine Arbeit als Musiktherapeutin in einer Schule für geistig behinderte Kinder wieder aufzunehmen. Schon gestern Abend freute ich mich auf die Kids und das gemeinsame Musizieren, Erzählen, Singen, Lachen, Tanzen, Scherzen, Klopfen, Klatschen und Freuen während der nächsten Zeit. Die sechs Mädchen und Jungen, die gemeinsam in einer Musiktherapiegruppe miteinander aktiv sind, hatten viel von ihren Ferien zu erzählen – so kam bei allen Kindern der Weihnachtsmann und brachte kleine und große Geschenke, Silvester sahen sie die bunten Lichter in den Himmel steigen und besonders freute ich mich darüber, dass auch die Familie ein wichtiger Bestandteil der Ferien waren. weiterlesen “Gruppenmusiktherapie als lohnenswertes Therapiesetting”