Weihnachtszeit – Gedichtezeit

Sandra Elsigs Hearty Heroes stehen freudig vor dem Weihnachtsbaum.

Das vergangene Wochenende verbrachte ich auf einem Weihnachtsmarkt und dabei packte mich doch die Kreativität, etwas über einen Weihnachtsmarktbummel zu schreiben. Was passt da besser als ein Gedicht zur Weihnachtszeit, das Kinder und Erwachsene erfreut? Und da wir uns schließlich viel mehr über die kleinen Dinge des Lebens freuen sollten, ist es trotz seiner Kürze mit allem Wichtigen bestückt.

Übrigens – das Bild, das ihr da oben sehen könnt, illustrierte Sandra Elsig. Vielen Dank! Sie hat einen Blog, auf dem sie auf wunderbare Art und Weise über das Leben schreibt. Schaut doch mal bei ihr vorbei!

 

 

Bummel über den Weihnachtsmarkt

von Maria Grohmann

 

Zuckerstangen, Schokoküsse
gebrannte Mandeln, Pfeffernüsse.
Mutter, Vater, Großmama
freu’n sich schon das ganze Jahr.

 

Es dreht sich auch das Riesenrad,
bald geht das Karussell auf Fahrt.
Geigen und Flöten hört man trällern,
wir naschen Plätzchen von den Tellern.

 

Vom Himmel fallen Flocken weiß.
Der Kinderpunsch ist ganz schön heiß.
Ein Lächeln erfüllt die Kindergesichter,
es leuchten am Baume farbige Lichter.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.