Das Kind in dir und mir

So frei sein wie ein Kind.

Am Dienstag konntet ihr meinen Artikel Geborgenheit schenken lesen, in dem es um das Wohl von Kindern ging, zu dem wir alle etwas beitragen können. Diese Worte und auch der Dienstagabend, an dem ich zu einem Empfang der Ronald McDonalds Kinderhilfestiftung eingeladen war, bewegen mich noch jetzt. So kamen mir laute(r) Gedanken darüber, was an Kindern denn so schätzenswert ist und weshalb sie uns trotz ihrers Kindseins so viel voraus haben.

Habt viel Freude beim Lesen. Erkennt ihr euch auch manchmal wieder?

 

Das Kind in dir und mir

 

 

Sag Kind, warum lachst du so laut?

Hörst du nicht, wie sich der Schall zwischen den Häusern aufbaut?

 

Sag du mir doch, warum du schweigst

und niemandem dein Lachen zeigst!

 

 

Sag Kind, warum schläfst du nicht ein?

Kann dein nächtliches Spiel nicht morgen sein?

 

Sag du mir doch, weshalb die Nacht du lieber verpasst

als dass du Freude an ihr hast!

 

 

Sag Kind, warum stellst du unentwegt viele Fragen

für die wir doch selbst keine Antworten haben?

 

Sag du mir doch, wann’s Fragen bei dir verschwand,

während du verlorst die Neugier an deiner Hand!

 

 

Sag Kind, warum weinst du bitterlich manchmal?

Die Leute hören’s bis hinunter ins Tal.

 

Sag du mir doch, warum du Tränen dir verdrückst

damit du bloß kein Puzzleteil deines Leben verrückst!

 

 

Sag Kind, warum fasst du alles an

was nicht mal ich mir wagen kann?

 

Sag du mir doch, was dich dran hindert

und dein Fühlen so vermindert!

 

 

Sag Kind, was bist du nur so ehrlich

die Welt ist wahrlich sehr gefährlich.

 

Sag du mir doch, was deine Lügen

für gute Dinge in deinem Leben fügen!

 

 

Ach Kind, so rufe ich aus der Ferne,

wünschte, dass ich viel von dir lerne.

 

Ach Du, ich bin doch noch so klein

und wünscht, es könnt’ fürs ganze Leben so sein.

 

Copyright by www.lauter-gedanken.de / Maria Grohmann

 

 

2 Review

  1. Jeden Tag habe ich Kinder um mich und jeden Tag lerne ich etwas neues von ihnen, mit ihnen und über sie.

    Sehr schön geschrieben, gleich einem Dialog. 😊

    1. Liebe Caroline,
      danke fürs Lesen und Kommentieren!
      Gerade wenn du in einem Job arbeitest, in dem du von Kindern umgeben bist, ist es sehr wertvoll, dass du all das zu schätzen weißt, auch wenn die kleinen Geister uns manchmal in den Wahnsinn treiben 😀

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.